Qualifizierung zum MTM-Praktiker

Was wir Ihnen bieten

Die Deutsche MTM Vereinigung (DMTMV) bietet eine Qualifizierung zum MTM-Praktiker an. Diese beginnt mit der Ausbildung MTM-1. Daran schließt die Ausbildung in mindestens einem zweiten MTM-Prozessbausteinsystem sowie eine – idealerweise – mehrmonatige Anwendungspraxis an. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung „MTM-Praktiker“ erhält der Teilnehmer die „Blaue Karte“. Die Durchführung der einzelnen Ausbildungen oder die gesamte Qualifizierung zum MTM-Praktiker mit dem Abschluss „Blaue Karte“ werden entweder als öffentliche oder firmeninterne Ausbildungen angeboten.

Zielgruppe

Fach- und operative Führungskräfte aus den Bereichen Industrial Engineering, Planung, Zeitwirtschaft, Arbeitsvorbereitung, Produktion, Logistik, Arbeitsschutz und aus der Erzeugnis- und Betriebsmittelkonstruktion sowie Vertreter des Betriebsrats und anderer Interessenvertretungen

Die Blaue Karte MTM...

  • ist der international anerkannte Qualitätsstandard für die MTM-Ausbildung und -Anwendung,
  • wird von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite akzeptiert und wertgeschätzt,
  • ist in vielen Betriebsvereinbarungen in Deutschland sowie weltweit verankert,
  • gilt als Nachweis über die Erfüllung der hohen Anforderungen von Unternehmen und Betriebsräten an die Qualität der MTM-Ausbildung und -Anwendung,
  • gilt für die absolvierten Prozessbausteinsysteme und ist drei Jahre gültig.

Kursziel und Schlüsselkompetenzen

Die Qualifizierung zum MTM-Praktiker vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten zur Anwendung des MTM-Verfahrens, insbesondere die Anwendung der einzelnen MTM-Prozessbausteinsysteme für die Planung, Gestaltung und Optimierung von Prozessen, Arbeitssystemen und Produkten.

Veranstalter

Die DMTMV mit Sitz in Hamburg wurde 1962 als gemeinnütziger, wissenschaftlich-technischer Verein gegründet. Sie zählt mehr als 500 Mitglieder, von denen ca. 250 Unternehmensmitglieder rund 2,75 Millionen Beschäftigte in Deutschland repräsentieren. Die besondere Expertise der DMTMV ist das Produktivitätsmanagement in Industrie, Dienstleistung und Administration. Dabei wird stets die Zielsetzung verfolgt, Effizienz und Ergonomie optimal miteinander zu vereinen. Im Bereich des Industrial Engineering zählen die wissenschaftlich fundierten Methoden und Tools der DMTMV zu den wichtigsten internationalen Standards der Branche. Allein im deutschen Automotive-Sektor vergibt die DMTMV jährlich ca. 2.000 Zertifikate an Teilnehmer ihrer Weiterbildungsangebote.