Lean Management 4.0 Production Expert

Lean Management 4.0 Production Expert

Lean Production im digitalen Transformationsprozess ganzheitlich umsetzen

Was wir Ihnen bieten

Der Zertifikatskurs bietet umfangreiches Fachwissen zum Verstehen und Anwenden, auch innerhalb des Arbeitsprozesses, durch den Einsatz von Lean-Methoden bei der Gestaltung von Arbeitsabläufen unter Nutzung von Potenzialen aus innovativen Industrie 4.0-Umgebungen in der Produktion. Durch Lean Thinking lässt sich nachweisbar eine Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit in Verbindung mit der Steigerung der Kompetenzen bei den Beschäftigten erreichen. Der LEI-Zertifikatskurs wirkt dem Fachkräftemangel und der resultierenden Fluktuation in Mexiko entgegen und bewirkt eine nachhaltige Steigerung der Effizienz und Durchlaufzeit in den Unternehmen. In diesem Kurs werden die Akteure befähigt, ausgehend von den fünf Grundprinzipien der Lean-Strategie, Kundenwert, Wertstrom, fließende Prozesse, Pull und Perfektion, die möglichen Potenziale zu erschließen und diese mittels gezielter Lean-Maßnahmen umzusetzen.

Zielgruppe

Fach- und operative Führungskräfte, die mit der Umsetzung von organisatorischen Veränderungsprozessen in den Bereichen der Produktion, Administration und Instandhaltung sowie der Entwicklung betraut sind.

Zielsetzung

Der Zertifikatskurs Lean Management 4.0 Production Expert des Lean Enterprise Institute behandelt im Rahmen des E-Mas-Weiterbildungsangebotes für das operative Produktionsmanagement den Programmbaustein „Lean Prinzipien im Prozess der digitalen Transformation ganzheitlich umsetzen“. Die Akteure werden mittels dieses Kurses dazu befähigt, Gestaltungsprinzipien entsprechend der Lean-Strategie durch Beteiligung der Beschäftigten innovativ und lösungsorientiert umzusetzen. Eine hohe Akzeptanz der Konzepte wird gezielt gefördert. Dabei lernen die Teilnehmer u. a. wie sie ihre Kollegen auf dem Weg zu einem erfolgreichen Lean Management in der Produktion 4.0 nachhaltig begleiten. Sie erfahren, wie sie Lean-Prinzipien in ihrem Arbeitsumfeld so gestalten, dass die Grundsätze des Lean – Takten – Pullen – Nullen erreicht werden können. Die verschiedenen didaktischen Methoden der Vermittlung, erweitert um die Bausteine des Blended Learning, stehen ihnen dafür zur Verfügung. Es wird praxisnah vermittelt, wie die Prinzipien des Lean Managements in der Verschiedenheit der Unternehmen als erfolgreiche Planungssystematik in der Umsetzung von Veränderungen als Leitplanken fungieren und eine gerichtete Organisationsentwicklung ermöglichen. Die Teilnehmer erweitern ihre Kompetenzen durch den Zertifikatskurs um Anwendungswissen über die aufgabenangemessene Auswahl von Methoden und deren Anwendung für Lean Production. Sie werden dazu befähigt, nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses die erlernten Maßnahmen auf ihr Unternehmensumfeld anzupassen und in Teams umzusetzen.

Zu erwerbende Schlüsselfähigkeiten

Die Akteure sind nach dem erfolgreichen Abschluss der Unterrichtseinheiten in der Lage
● Veränderungsprozesse im Unternehmen anzustoßen und deren Umsetzung zu verantworten,
● Verschwendungen zu erkennen und die aktiv zu vermeiden oder zu eliminieren,
● Lean Methoden den Beschäftigten aktiv zu vermitteln, diese gemeinsam zu praktizieren und weiterzuentwickeln,
● Wichtige organisatorische Unterschiede zwischen der Automobilindistrie in Deutschland und Mexiko kennen und dies bei ihren Veränderungsprozessen zu berücksichtigen,
● Einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Unternehmen zu moderieren,
● Kritische Erfolgsfaktoren und Kennzahlen zu identifizieren und deren Veränderung im Rahmen eines regelmäßigen Shopfloor Managements hinsichtlich der Auswirkung auf Prozesse zu visualisieren,
● Potenziale und Herausforderungen in der Zusammenarbeit zu erkennen und Synergien zu schaffen.

Veranstalter

Der Zertifikatskurs Lean Management 4.0 Production Expert wird den mexikanischen Unternehmen exklusiv durch das Lean Enterprise Institute (LEI) mit Unterstützung durch das Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey (ITESM) angeboten.

Als international im Verbund mit Partnerorganisationen agierendes Institut mit rund 50 Mitarbeitern verfügt das LEI über mehr als 30 Jahre Erfahrung. Das LEI wurde aus einem Unternehmensverbund an der RWTH Aachen 2010 gegründet. Wir bieten Lean Qualifizierung in den Bereichen Innovation, Produktion, Administration und Maintenance an und unterstützen unsere Partner bei der nachhaltigen Implementierung. Das Bündel an Erfahrungswissen, das wir uns in Kooperation mit renommierten Partnern über die Jahre hinweg erarbeitet und angeeignet haben, fließt in den von uns angebotenen Kurs zur gezielten Weiterbildung in den mexikanischen Automobilsektor ein.